Clubmeisterschaften 2024

Download
2024 - Ausschreibung Clubmeisterschaften
Ausschreibung-Teilnahmebedingungen Clubm
Adobe Acrobat Dokument 751.7 KB

Hier geht´s zu den Veröffentlichungen.


Save the Dates

 

27.04. – 30.06.  (dienstags, samstags und sonntags): Medenspieltage Erwachsene

 

Zu den Clubveranstaltungen erfolgen jeweils nähere Informationen in zeitlicher Nähe

 


Mitgliederehrungen


Clubmeisterschaften 2023

Petrus war dabei

Petrus war dabei, als am Samstag die Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften ausgespielt wurden. Denn erst unmittelbar nach dem umgesetzten Matchball des hart umkämpften Herren-Doppels, das als letztes Spiel auf dem Plan stand, öffneten sich die Schleusen und setzten die Tennisplätze unter Wasser.

Zuvor konnten die zahlreichen Zuschauer auf der Terrasse nicht nur einen der letzten waren Sommertage bei Leckerbissen aus der Clubküche genießen, sondern sie bekamen erstklassiges Tennis geboten.

Danach wurden folgende Clubsieger prämiert:  (Fotos s. Bildergalerie)

Hauptrunde
Herren Einzel 1. Platz Florian Suermann
Herren Einzel 2. Platz Bernd Borgmann
Herren Einzel 3. Platz Steffen Dorn
Herren Doppel 1. Platz Holger Schulz / Lars Goebel
Herren Doppel 2. Platz Frank und Lucas Walser
Herren Doppel 3. Platz Florian Suermann / Benjamin Soley
Damen Einzel 1. Platz Dörte Hufmann
Damen Einzel 2. Platz Caro Goldammer
Damen Einzel 3. Platz Yasmine Bassen-Metz
Damen Doppel 1. Platz Dörte Huffmann / Larissa Wnendt
Damen Doppel 2. Platz Ellen Stübler / Renate Hempel-Stuck
Damen Doppel 3. Platz Verena Kral / Kathrin Laube
Mixed 1. Platz Uschi Baum und Holger Schulz
Mixed 2. Platz Anja von der Stein / Marc Gierse
Mixed 3. Platz Ellen Stübler / Bernd Borgmann
 
   
Nebenrunde
Herren Doppel 1. Platz Georg Schachtner / Bernd Borgmann
Herren Doppel 2. Platz Mike Förster / Ray Preßler
Herren Doppel 3. Platz Jörg Rademacher / Dirk Willeke
Mixed 1. Platz Fiona und Michael Thiery
Mixed 2. Platz Toko Shimomura / Benjamin Soley
Mixed 3. Platz Christine und Bernd Rosemann
 
   

Tennis in Weiß am Sonntag, 20. August 2023, 11 Uhr

Wir treffen uns in weißem Outfit zum Erwachsenen-Turnier um den Hedwig-Vossen-Gedächtnispokal.

Falls die Teilnehmermeldungen es zulassen, werden hauptsächlich Mixed gespielt. Jede Runde wird neu ausgelost und dauert eine halbe Stunde. Anschließend, etwa um 15 Uhr, gibt es Leckereien aus der Küche unserer Clubwirtin Zdenka. Für unsere neuen Mitglieder sei erklärt, dass Hedwig Vossen 50 Jahre Mitglied im Tennisclub und eine sehr aktive und beliebte Spielerin war. Sie verstarb im Dezember 2021 und Ihr Ehemann stiftet in Gedenken an ihre Clubaktivitäten den „Hedwig-Vossen-Gedächtnis-Wanderpokal“.

Das Startgeld beträgt 15 € (inclusive Essen).

Anmeldung bis 16. August bei Renate Hempel-Stuck Tel.: 0177 2585144, Renate-Stuck@web.de, Ulrike Nagel, Tel: 01577 9093466, Ulrike.A.Nagel@t-online.de oder bei unserer Clubwirtin.

Update: Und So war es

Hedwig-Vossen-Gedächtnispokal zum zweiten Mal ausgespielt!

Am Sonntag, den 20.August trafen sich bei bestem Tenniswetter 24 Spielerinnen und Spieler zum Turnier um den Hedwig-Vossen-Gedächtnispokal. Dieses Event ist eigebettet in die Veranstaltung „Tennis in weiß“, die seit dem Jubiläumsjahr zum 50. Bestehen des Tennisclubs 2016 auf dem Jahresprogramm steht.

Bei den harmonischen, spannenden und zumeist knapp ausgehenden Mixed-Spielen hatten Akteure und Zuschauer gleichermaßen Spaß. Der Wanderpokal ging nach drei Runden von der Vorjahressiegerin Ellen Stübler an Florian Suermann. Egon Vossen als Spender des Pokals war es Ehrensache, Laudatio und Siegerehrung  vorzunehmen.

Fotos s. Bildergalerie


Jahreshauptversammlung 2023

Mitglieder geehrt

Unter Beteiligung von 21 Mitgliedern und dem Präsidenten des VfR Büttgen, Lutz Gerber-Orlean, fand die Versammlung des Tennisclubs Grün-Weiss-Büttgen, Tennisabteilung des VfR Büttgen, im Clubhaus an der Driescher Straße statt.

 

Die Vorsitzende Ulrike Nagel führte durch die Tagesordnung. Die Berichte aus den Bereichen Sport und Finanzen waren den Mitgliedern vorab zugegangen. Ulrike Nagel berichtete ergänzend zu den Aktivitäten des vergangenen Jahres und gab einen Ausblick auf das aktuelle Jahr.

Besonders bewegende Momente waren die Ehrungen von Mitgliedern. Sie betonten ihre Verbundenheit mit dem Club, die weit über die sportlichen Aspekte hinausgingen.

Udo Hempel (Mitte) wurde aufgrund seiner Verdienste sowohl durch unermüdlich aktive Mitarbeit aber auch als prominenter Botschafter für die Tennisabteilung einstimmig die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Er unterstrich die besondere Bedeutung des Sports für unsere Jugend. Im Sport können u.a. Team- und Durchsetzungskompetenzen in einem fairen Rahmen besonders gefördert werden.

Weiterhin wurden Egon Vossen (4. v. l.) für 50 Jahre, Herbert Barufe (5. v. l.) für 30 Jahre und Georg Schachtner (2. v. l.) für 25 Jahre Mitgliedschaft im Tennisclub geehrt. Mit im Bild: Renate Hempel-Stuck, 2. Vorsitzende.

(Bild: Vossen/TC GWB)

 

Die meisten Versammlungsteilnehmer nutzen den Anlass für einen gemütlichen Ausklang des Abends, der deutlich länger andauerte, als die eigentliche Veranstaltung.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.